Logo FC Roehlingen

FC Röhlingen 1948 e.V.

© FC Röhlingen
1948 e.V.

Die Web-Site wird unterhalten mit freundlicher Unterstützung von:


www.iberia-logistik.de


www.uhl-windkraft.de

Frauenturnen I

Die Frauen treffen sich jeden Mittwoch von 20.00 bis 21.00 Uhr in der Mühlbachhalle zum gemeinsamen Turnen. Momentan sind es 15 - 20 Frauen unterschiedlichen Alters. Nach einer kurzen Aufwärmphase bei motivierender Musik werden mit verschiedenen Geräten, wie z.B. Steps , Hanteln , Slide-Pads , Bällen , Balance - Pads usw. trainiert. Zur Abwechslung der Stunden gibt es Intervalltraing mit 45 sec. Übung, 15 sec. Pause oder hochintensives Intervalltraing Tabata mit 20 sec. /10sec. jeweils zu 8 Sätzen, dabei haben alle Spaß und kommen ordentlich ins Schwitzen. Ab und zu machen wir Aroha; das ist ein Ganzkörpertraining, bei dem alle großen Muskelgruppen beansprucht werden und außerdem zu innerer Ausgeglichenheit und zum Stressabbau führt. Zum Ausklang jeder Stunde gibt es eine Entspannungsphase und eine Dehnung der beanspruchten Muskeln. Der gesellige Teil ist bei der Gruppe auch wichtig; deshalb lassen wir den Abend im Vereinsheim Schule ausklingen. Im Juli gab es einen Saisonabschluß in der Erzgrube in Wasseralfingen und eine Weihnachtsfeier im Gasthaus Grüner Baum in Killingen. Die Harmonie und die  Stimmung in der Gruppe ist einfach schön.

Gruppenleitung: Andrea Rettenmeier

Gruppensprecherin: Silvia Bühler

 

 


 Frauenturnen II

Am Sportunterricht der Frauen hat sich 2019 gegenüber den Vorjahren wenig verändert. Gisela Grundler ist weiterhin die Übungsleiterin. Sie bietet ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersstufen. Durch den Tod von Maria Leuchtenmüller und Anne Kurz, sowie durch den Wechsel von Frau Reeb und Frau Lutz in die ältere Altersstufe, die von Ernst Speiser geleitet wird, hat sich die Gruppe auf 20 Mitglieder reduziert. Neben dem regelmäßigen Sportunterricht am Mittwoch von 19 bis 20 Uhr sind auch ansonsten die Teilnehmer immer recht aktiv. Am 20. Februar wurde in Killingen im Gasthaus Grüner Baum  Fasching gefeiert, das nachstehende Bild gibt hiervon einen Einblick. Eine Woche später zogen nach dem Frauenbundfasching in der Mühlbachhalle als Indianer und Cowboys verkleidete Damen durch das Dorf. Dabei wurde zünftig bei den beiden Banken und Röhlinger Geschäften eingekehrt. Am 11.06.2019 wurde eine Fahrt nach Brackenheim organisiert, dabei war viel von Erdbeer- und Spargelbauern über Anbau und Vertrieb der edlen Erzeugnisse zu erfahren. Auch an der Weinprobe des Frauenbundes im Herbst nahmen zahlreiche Sportlerinnen teil. Am 05.12. traf man sich zu einem Frühstücksbüfett beim Reiterhof Konle und mit der Weihnachtsfeier im Gasthaus Mühle in Erpfental endete wiederum ein abwechslungsreiches Jahr.

Gruppenleitung: Gisela Grundler

 

 

 

 

Breitensport Männer (ca. 25 - 60 Jahre)

Die Breitensport-Männer hatten auch 2018 wieder ein aktives und abwechslungsreiches Sportjahr. Unsere Sportstunden werden immer montags von 20 Uhr bis 21.30 Uhr in der Sechtahalle durchgeführt. In den Sommermonaten waren wir mit dem Fahrrad im Ländle unterwegs. Letztes Jahr waren wir wieder 2 Tage (vom 15.-16.09.18) beim Wandern, diesmal im Gunzesrieder Tal. Daneben waren wir noch bei den verschiedenen Veranstaltungen des Vereins aktiv. Bei uns gibt es keine Altersbegrenzung und neue Mitglieder sind bei uns immer herzlich willkommen; Schnuppern ist jederzeit möglich.

Gruppenleitung: Hubert Fürst

2016_breitensport_maenner

 

Breitensport Männer (Ü 60 Jahre)

Die Gymnastikgruppe wurde 2009 als Ü 50-Gruppe gegründet. 2010 kam dann die Fahrradgruppe Ü 60 dazu.

Beiden Gruppen haben sich im Jahr 2019 erfreulicherweise weitere Sportinteressierte angeschlossen. Die Fahrradgruppe umfasst derzeit 24 Mitglieder. Gefahren wird in der Regel bei einigermaßen gutem Wetter, immer dienstags von ca. 9 Uhr bis gegen 17 Uhr, die Fahrstrecken betragen 70 bis zu 120 km. 2019 hat die Stadt Ellwangen wieder einen Tourwettbewerb ausgeschrieben mit dem Ziel, in einem festgelegten Zeitraum möglichst viele Kilometer zu radeln, an dem unsere Gruppe teilnahm und den 3. Platz belegte. Zum Lohn erhielten wir einen Gutschein im Wert von 250 €, der in Bier umgesetzt wurde. 2020 wollen wir uns steigern und möglichst den Sieger stellen. Die schon obligatorische dreitägige Ausfahrt hatte 2019 Bamberg zum Ziel. Entlang der Regnitz und dem Rhein-Main-Donaukanal erlebten wir wiederum herrliche Landschaften und bleibende Eindrücke von der Altstadt Bamberg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und dem berühmten Rauchbier, das allerdings nur wenigen mundete.

Die Gymnastikstunde findet immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr statt. Auch hier hat sich die Gruppe verstärkt. Ein neues Mitglied ist in den Verein und in die Gruppe eingetreten und aus der Fahrradgruppe nehmen jetzt weitere 4 regelmäßig am Sportprogramm teil. Nach dem Sport wird im Vereinslokal eingekehrt. Auch die Geselligkeit kam wiederum nicht zu kurz. Das Grillfest bei den 4 Linden ist jedes Jahr genauso fester Bestandteil, wie die Ausfahrt in eine Besenwirtschaft. Unser Ziel war 2019 Heilbronn mit Besichtigung des Wartberges, des Stadtzentrums und einer anschließenden Beseneinkehr. Das Jahr klang bei gutem Essen in der Mühle in Erpfental aus.

 

 

Sport für Senioren  (ab ca. 65 Jahren)

Die Seniorengruppe hat in 2018 ihr 30 Jubiläum gefeitert. Im Jahr 1988 trafen wir uns erstmals, unter der Verantwortung von Christel Jaumann, in der Sechtahalle zur ersten Sportstunde. Sie wurde als neue gemischte Sportgruppe beim FC eingeführt und wurde gut angenommen. Wir treffen uns jeden Donnerstag um 16.00 Uhr in der Mühlbachhalle.

Wie am Anfang vor 30 Jahren beginnen wir unsere Sportstunde mit Geh- Gedächtnis und Aufwärmübungen. Anschließend folgt Gymnastik mit und ohne Gerät. Benützt werden dazu abwechselnd alle verfügbaren Geräte wie B2ille, Stabe, Reifen, Pezziball und Ringe Wir können in der Regel noch 12 bis 15 Personen zu unserer Sportstunde begrüßen. Neueinsteiger/innen sind natürlich jederzeit herzlich willkommen. Beim außersportlichen gemeinschaftlichen Zusammensein, wie Geburtstage, Halbjahres- und Jahresabschlüssen, feien wir, auch noch mit den ,,Ehemaligen", und verbringen dann mit über 20 Personen einen gemütlichen und vergnüglichen Abend.

 

Gruppenleitung: Ernst Speiser

 

 

 

 Volleyball

Wir sind eine gemischte Freizeitgruppe. Immer Mittwochs um 19.15 Uhr bis ca. 21.00 Uhr treffen wir uns in der Sechtahalle. Zur Zeit sind es ca. 20 Teilnehmer. Trainerin ist Anika Hauber, die unsere Gruppe das erste Jahr führt.

Zum Training gehören Aufwärmen, technische Übungen und natürlich auch einige Spiele. Im Sommer, wenn es das Wetter zulässt, spielen wir draußen auf dem Beachvolleyballfeld; dieses wird Anfang des Jahres immer hergerichtet.

Im Dezember 2019 fand unsere Weihnachtsfeier in Pfahlheim im Gasthaus Wohlfrom statt. Wer also Lust auf Volleyball hat, einfach vorbeikommen, schnuppern und bei uns einsteigen.

 

Gruppenleitung: Anika Hauber und Dominik Seibald
Gruppensprecherin: Rosi Paul

 

 

Rückengymnastik

Gymnastik von Kopf bis Fuß mit Schwerpunkt „Rücken“ – das beinhaltet unsere Übungsstunde. Interessante und abwechlungsreiche Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und das in lockerer Atmosphäre, laden zum Mitmachen ein. Anmelden könnt ihr euch jederzeit bei unserem Übungsleiter Otto Ebert oder kommt einfach vorbei. Zur Zeit sind wir ca. 50 Teilnehmer, die sich von Anfang Oktober bis Ende April immer montags treffen. Die Übungszeiten sind von 16.30 – 17.30, von 17.30 – 18.30 und von 18.30 – 19.30 Uhr. Ab 19.45 Uhr treffen wir uns regelmäßig in unserem Vereinsheim in der Schule zum gemütlichen Teil. Gemeinsamer Höhepunkt ist unsere viertägige Städtereise, die uns 2019 nach Saarbrücken und Völklingen  führte. Ein Abstecher nach Luxemburg rundete den gelungenen Ausflug ab. Schon auf der Rückfahrt wurde das neue Ziel festgelegt. Dieses Jahr geht’s nach Colmar und Straßburg. Eine gemeinsame Wanderung im Advent mit Einkehr beschließt das Sportjahr. An dieser Stelle bedanke ich mich, auch im Auftrag aller Teilnehmer, bei unserem langjährigen Übungsleiter Otto Ebert für sein großes Engagement.

Gruppenleitung: Otto Ebert

Gruppensprecher: Karl Linder

(Dieses Angebot kann als Kurs belegt werden. Siehe Rubrik "Breitensport Kurse")

 

 

 

Fitness-Mix Gruppe

Jeden Dienstag 19.30 - 20.30 Uhr treffen wir uns um gemeinsam Sport zu machen in der Mühlbachhalle. Nach einer kurzen Aufwärmphase geht es gezielt an Ausdauer – oder Kraftübungen. Die Vielzahl an Geräteauswahl beim FC ermöglicht es, sehr viele verschiedene Geräte einzusetzen. Die Teilnehmer kommen ziemlich ins Schwitzen in den Stunden. Am Ende ist jeder froh, wieder etwas getan zu haben. So werden verschieden neue Trainingsreize gesetzt, worauf vor allem auch auf das Training der Beckenbodenmuskulatur geachtet wird. Zum Abschluss der Stunde werden die beanspruchten Muskeln noch ausreichend gedehnt.
Zum Abschluss vor der Sommerpause findet alljährlich eine Wanderung in eine der umliegenden Gasthäuser mit fröhlichem Beisammensein statt.

Gruppenleitung: Barbara Kaufmann

 

Badminton

Badminton stellt hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition und erfordert weiterhin für ein gutes Spiel Konzentrationsfähigkeit und taktisches Geschick. Lange Ballwechsel und eine Spieldauer ohne echte Pausen fordern eine gut entwickelte Ausdauer. Die Tatsache, dass durch den leichten Schläger Änderungen in der Schlagrichtung ohne deutliche Ausholbewegungen zu erreichen sind, macht Badminton zu einem extrem raffinierten und täuschungsreichen Spiel. Dem schnellen Angriffsspiel ist nur durch gute Reflexe und sehr bewegliche Laufarbeit zu begegnen. Der Wechsel zwischen hart geschlagenen Angriffsbällen, angetäuschten Finten sowie präzisen, gefühlsvollem Spiel am Netz ist es, was die Faszination von Badminton ausmacht.
Das Angebot findet von September bis Mai/Juni statt. Die Gruppengröße beträgt momentan 8 Teilnehmer.
Trainingszeit ist montags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Mühlbachhalle und gelegentlich in der Sechtahalle.

Gruppenleitung: Joachim Gaier